JFMH 17: Aufruf zur Bewerbung um die Ausrichtung

JFMH17

Für die Ausrichtung des JFMH im Frühsommer 2017 bitten wir um Bewerbungen.

Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) versteht sich als Nachwuchstagung unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), der Gesellschaft für Informatik (GI, Fachgruppe E-Learning) sowie der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE, Sektion Medienpädagogik).

Als ein Forum des Austausches richtet sich das JFMH an Forschende, Lehrende und Praktiker/innen sowie alle weiteren Interessierten aus dem Feld der Hochschuldidaktik, Mediendidaktik, Medienpädagogik und E-Learning aus und an Schulen, Hochschulen, (Aus-/Weiter-) Bildungsanbietern und allen weiteren Lernorten.

Das Junge Forum hat eine noch recht junge Tradition. Es wurde bisher erfolgreich an folgenden Orten ausgerichtet:

Typischerweise findet das JFMH an zwei Tagen im Frühsommer statt. Der Ausrichter 2017 sollte bis zu 100 Teilnehmer/innen einplanen. Die Trägergesellschaften des JFMH sind daran interessiert, die Teilnahmegebühren für diese Nachwuchstagung gering zu halten, um dem Nachwuchs eine kostengünstige Teilnahme zu ermöglichen. Die Gestaltung der Tagung (u.a. Verbreitung eines Calls, Begutachtung und Auswahl der Einreichungen, Gestaltung des Programms) erfolgt durch den Ausrichter  in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Vertreter/innen der Fachgesellschaften.

Eine aussagekräftige Bewerbung mit Angaben über

  • die ausrichtende Institution und deren Bezug zum Thema Medien und Hochschulentwicklung,
  • die an der Gestaltung und Organisation beteiligte/n Person/en,
  • einen inhaltlichen Schwerpunkt und ein Tagungsmotto (Vorschlag)
  • sowie Überlegungen zum Aspekt der Nachwuchsförderung

erbitten wir bis zum 31. August 2016an die Vertreter/innen für die Nachwuchsförderung in den Fachgesellschaften per Mail an jfmh@httc.de, einen Verteiler aller nachfolgend genannter Vertreter/innen der Fachgesellschaften.

Für Rückfragen stehen wir sehr gerne per Mail an jfmh@httc.de zur Verfügung.

 

Angelika Thielsch, Timo van Treeck und Diana Bücker für die dghd
Anja Lorenz und Andrea Gumpert für die GMW
Jasmin Bastian, Patrick Bettinger, Valentin Dander und Franco Rau für die DGfE
Johannes Konert für die GI Fachgruppe E-Learning.